Ballon_dateDer Quartierleist Zukunft/Kongresshaus führt jedes Jahr ein Quartierfest durch – in diesem Jahr etwas anders:

Wir feiern beim Tag der offenen Tür der Kita und Tagesschule «Zukunft» mit und das bis in den Abend hinein. Alle Quartierbewohnerinnen und Quartierbewohner und alle Freundinnen und Freunde des Quartiers sind herzlich eingeladen mitzufeiern!

Weitere Informationen finden sich in unserem gemeinsamen Flyer (pdf).

Im Anschluss an unsere Generalversammlung informiere ich Euch auf diesem Weg über einige Punkte betreffend unserem Quartierleist und unserem Quartier.

Verabschiedung von Vorstandsmitgliedern

An der letzten Generalversammlung (GV) haben wir Romeo Daverio, Walter Zaugg und Marco Iseli aus dem Vorstand verabschiedet. Zugleich haben wir darüber informiert, dass der Vorstand Romeo Daverio zum ersten Ehrenpräsidenten unseres Leists ernannte!

An dieser Stelle danke ich noch einmal für deren jahrelanges Engagement zugunsten unseres Leists und unseres Quartiers und hoffe, dass ihnen die überreichten Präsente einen Moment der Freude bereiten!

Zusammensetzung des Vorstands und neue Rollenverteilung

Ebenfalls an der letzten GV wurde Eva Plüschke per Akklamation in den Vorstand gewählt. Wir heissen Eva herzlich willkommen und freuen uns, mit ihr auch eine junge Mutter einer aufgeweckten Familie im Vorstand vertreten zu haben.

Durch die Rücktritte von Walter als Vize-Präsident und Marco als Kassier wurde eine neue Rollenverteilung innerhalb des Vorstands notwendig. Die Statuten sehen vor, dass sich der Vorstand selber konstituiert. Dementsprechend hat dieser an seiner ersten Sitzung nach der GV die Chargen wie folgt neu aufgeteilt:

  • Carnal Doris: Vize-Präsidentin
  • Carnal Frédy: Beisitzer
  • Daverio Francine: Aktuarin
  • Gubbini Giancarlo: Beisitzer
  • Plüschke Eva: Vize-Präsidentin, Kassierin
  • Sprenger Titus, Präsident
  • Uhlmann Richard, Beisitzer

Doris und Eva danke ich für ihre Bereitschaft, gemeinsam das Vize-Präsidium zu übernehmen. Einen speziellen Dank gilt Eva, welche zugleich unsere neue Kassenwartin ist.

Nach wie vor sind leider zwei Vorstandssitze vakant. Der Vorstand hofft, diese auf die nächste GV wieder besetzen zu können. Wir zählen dabei auch auf Eure Mithilfe: Zögert nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen, wenn Ihr jemanden kennt, der dafür geeignet erscheint (einschliesslich Euch selbst)!

Revisoren

Rolf Marti ist als Revisor ebenfalls zurückgetreten. Auch ihm danke ich herzlich für sein Engangement während den letzten Jahren.

Als Ersatz wurden Alois Adrien Zurbriggen sowie Asciano Bernardi ebenso per Akklamation gewählt wie unser bisheriger Revisor Peter Romegalli.

Ich danke den dreien heute schon für ihre wachenden Blicke auf unsere Buchhaltung.

Mitgliederbeitrag

Die letzten GV legte ebenfalls den Mitgliederbeitrag fest. Dieser bleibt unverändert bei CHF 20.–.

Quartierzeitung

Wie an der GV informiert, prüfen wir zurzeit die Einführung einer Quartierzeitung. Wir möchten damit über ein Organ verfügen, anhand welchem wir sämtliche Quartierbewohner über Vergangenes und Zukünftiges informieren können. Zugleich erlaubt uns dies, die Sichtbarkeit des Leists und dessen Engagement zu erhöhen, sodass dadurch auch neue Mitglieder gewonnen werden sollen.

Zu dieser Prüfung gehört auch die Frage, wer aus dem Leist etwas zu dieser Zeitung beitragen könnte. Wir suchen daher mögliche Schreiberlinge, Hobby-Fotografen, Übersetzer, Illustratoren usw.

Bitte meldet Euch bei mir, falls Ihr auch nur sporadisch einen kleinen Beitrag dazu beisteuern wollt.

Behörden- und andere Kontakte

Wie im Jahresbericht 2012/2013 erwähnt und an der GV wiederholt, möchten wir einen regelmässigen Kontakt zu verschiedenen Behördenvertretern pflegen. Der kürzlich in alle Bieler Haushalte verteilte Flyer „Aktion sauberes Biel“ über die korrekte Hundekot-Beseitigung ist das Resultat eines solchen Kontakts unsererseits. Dies zeigt uns, dass im Gespräch punktuelle Anstrengungen zu einer Verbesserung einer unbefriedigenden Situation durchaus möglich sind.

In diesem Sinne möchte wir in Kürze weitere Behördenvertreter und allenfalls auch Private zu Themen angehen, welche den öffentlichen Raum oder das Ortsbild generell betreffen. Wenn Ihr ein Anliegen habt, das diesen Raum betrifft und von allgemeinem Interesse ist, dann meldet mir dies bitte (z. B. ständige Falschparkierer; wiederkehrender Lärm; illegale Abfalldeponien; herabbröckelnde Fassadenteile einer vernachlässigten Liegenschaft usw…).

Wir werden diese Anliegen sammeln und mit den zuständigen Vertreten versuchen, eine adäquate Lösung zu finden. Versprechen können wir natürlich nichts…

Deutsch ou français ?

Mitmachen – Participer !

Werden Sie Mitglied! Klicken Sie aufs Logo unten um Ihren Beitritt zu beantragen.

Devenez membre ! Cliquer sur logo en bas pour demander l'adhésion.

QLZ-Triangel

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden dank Newsletter!

Restez informé grâce à la newsletter !


Wordpress newsletter plugin created by Bulk email sender

Archive