Eine nette Toilette beim Kongresshaus

Zur Ergänzung der öffentlichen Toilettenanlagen hat die Stadt Biel die Aktion «Nette Toilette» lanciert. Die «Nette Toilette» ist eine Toilettenanlage, die von einem Restaurant oder einer Bar zur öffentlichen Benutzung freigegeben wird. Die Benutzung ist kostenlos – auch wenn nichts konsumiert wird. Die entsprechenden Lokale sind am Eingang mit nachstehendem Aufkleber gekennzeichnet. Diese Aktion ist für uns umso wichtiger, als dass es in unserem Quartier keine einzige öffentliche Toilettenanlage gibt.

Auf Anregung unsererseits gibt es nun nebst der «Netten Toilette» beim Mini-Casino L’Abricot auch noch eine mehr beim Kongresshaus im Bereich Sport. Die Nutzerinnen und Nutzer des Kongresshausgartens wie auch der Esplanade dürfte es freuen, wenn sie nun ihr (kleines) «Geschäft» an einem gut ausgerüsteten Ort erledigen können.

Anliegen aus dem Quartier Zukunft

Bereits vor zwei Jahren haben wir der Stadt einen Katalog der Anliegen aus dem Quartier zugestellt. Viele Punkte daraus konnten erledigt werden, einige sind noch offen. Inzwischen sind neue Punkte hinzugekommen. Wir haben deshalb diesen Katalog aktualisiert und neu in zwei Dokumente aufgeteilt:

Aktuelle Anliegen

In diesem Dokument befinden sich 16 neue Anliegen sowie die bereits gemeldeten, noch offenen Anliegen des letzten Katalogs. Neu enthalten ist ebenfalls ein Kapitel „Auf dem Radar“, welches Themen beinhaltet, welche wir zurzeit im Auge behalten.

Abgeschriebene Anliegen

In diesem Dokument sind die nicht umsetzbaren Anliegen und vor allem die erledigten Anliegen enthalten.