Kongresshausgarten: Einweihung

Die Stadt Biel teilt mit:

Der Garten des Kongresshauses in Biel wurde in den vergangenen Monaten so weit als möglich nach den Originalplänen aus den 60er Jahren wieder hergestellt. Damit wurde im Stadtzentrum ein Erholungsraum von hoher Qualität geschaffen.

Die neue Möblierung mit entsprechender Beleuchtung, eine Kleinkinderspielanlage mit Kletter- landschaft und Wasserspiel, ein Gartenschach sowie das wieder aktivierte Wasserbecken laden zum Verweilen ein. Damit wurde der Kongresshausgarten als historischer Zeitzeuge neu belebt und damit zum Anziehungspunkt für alle Altersgruppen.

Gerne informieren wir Sie aus erster Hand über die realisierten Arbeiten und laden Sie zur Einweihung des neuen Kinderspielplatzes ein.

Mittwoch, 27. Juni 2012, um 10.00 Uhr
Kongresshausgarten, beim Kinderspielplatz, Silbergasse, 2502 Biel

Es werden anwesend sein:

  • Hubert Klopfenstein, Baudirektor
  • Werner Zahnd, Abteilung Infrastruktur Tiefbau der Stadt Biel
  • Vertreterinnen und Vertreter der Bauunternehmung, der Landschaftsarchitekten und der Gartenbauer

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Wir meinen: Allons-y!

Neugestaltung des Kongresshausparks

Die Baumaschinen hinter dem Kongresshaus verraten es: Die Arbeiten für die Neugestaltung des Parks hinter dem Kongresshaus wurden wie angekündigt in Angriff genommen.

Der Park hinter dem Kongresshaus ist in die Jahre gekommen. So präsentierte er sich zuletzt nicht mehr sonderlich familien- und kinderfreundlich.

Seltene Grünzone

Seit einigen Wochen haben nun die Arbeiten für die Neugestaltung des Kongresshausparks begonnen. Der Quartierleist freut sich, dass die Stadt Biel hier eine der wenigen Grünzonen inmitten des Stadtzentrums wieder attraktiver gestaltet.

Wir hoffen, dass die von der Stadt geplante Neugestaltung den Quartierbewohner/-innen bald (wieder) Freude bereiten wird und hoffentlich nicht unter Sachbeschädigungen zu leiden hat, so wie das leider verschiedentlich der Fall ist. Einen detaillierten Plan über die Neugestaltung findet sich hier.

Die nachfolgenden Bilder dokumentieren die Bauarbeiten (zum Vergrössern anklicken):

Februar 2012

April 2012

.